Als süßkramsüchtige und backverrückte Mädels, folgen wir einem Rezeptewettbewerb natürlich sofort! Also haben wir für das regionale Rezeptmagazin „Zuckerguss“ in unseren Plätzchenrezepten gestöbert.

Und tatsächlich – wir sind mit beiden eingereichten Rezepten vertreten. Aus über 300 Einsendungen – Hammer! Darüber freuen wir uns natürlich megamäßig!

Wir verraten dort unser liebstes Vanillekipferlrezept und ein weiteres Rezept für leckeren Lebkuchenfugde (=Plombenzieher – sehr süß aber sehr lecker). Die Rezepte können wir euch hier leider nicht auf dem Blog verraten – die gibts nur im Magazin selbst. Anmerkung – Das Lebkuchenfudge-Rezept gibts auch online bei all-in: klick.

Im ein oder anderen Kurs Plätzchenrausch werden wir die Vanillekipferl sicher gemeinsam backen 😉  …vielleicht sogar in Omas Schätzchen, schließlich ist es ja das Familiengeheimrezept… (das Fudge können wir in unseren Kursen leider nicht anbieten, da der/die/das Fudge mind. 24 abkühlen und trocknen muss, bevor man die kleinen Sünden in Vierecke schneiden kann).

Über uns hat in diesem Zuge auch das Allgäuer Anzeigenblatt am 7.11 geschrieben – habt ihr es entdeckt?
…und solltet ihr so ein Zuckerguss-Magazin in die Hände bekommen, auf Seite 27 und 58 sind wir zu finden.

Habt einen tollen Abend!

Alles Liebe
Eure ZweiSchwestern